Zurück zum Artikel

Links zum Artikel

Der Masterplan für eine bessere Zukunft? Die 3 Gesichter des »Green New Deal«

Er soll nicht nur den Klimakollaps abwenden, sondern gleichzeitig eine gerechtere Gesellschaft schaffen: der »Green New Deal«. So steht es um das vielleicht wichtigste politische Projekt unserer Zeit.

14. Mai 2020  16 Minuten

Warum nutzen wir unseren Wohlstand und unsere Kreativität nicht einfach, um eine produktive und nachhaltige Wirtschaft aufzubauen, eine gerechte Gesellschaft zu schaffen und den Klimakollaps zu verhindern? Die Frage ist keine direkte Übersetzung, aber inspiriert von einem Text der Bewegung des »Sunrise Movement« (dazu unten mehr): Why not, they asked, mobilize our nation’s unparalleled wealth, creativity, and extraordinary human potential to transition to a just, prosperous, productive and fully sustainable society?

Ja, warum eigentlich nicht?

Dieser simple und doch weitreichende Gedanke ist die Kernidee des »Green New Deal«, dem derzeit vielleicht wichtigsten politischen und wirtschaftlichen Plan dies- und jenseits des Atlantiks. Er soll den Klima- und Umweltkollaps verhindern und gleichzeitig ein besseres Leben für alle Menschen garantieren.

Auf den zweiten Blick wird jedoch klar: Es gibt nicht den einen »Green New Deal«, sondern je nach Region verschieden ausgeprägte Varianten, die unterschiedlich weit gediehen sind. Die 3 größten und wichtigsten Strömungen sind:

  1. Der noch junge, etwas technokratische, aber politisch bereits beschlossene »Green Deal« der Europäischen Union.
  2. Der amerikanische »Green New Deal«, der tiefe historische Wurzeln hat, derzeit aber vor allem der Traum einer jungen Generation von einer gerechteren Zukunft ist.
  3. Der britische »Green New Deal«, der den nötigen Wandel vor allem durch eine Reform der Finanzwelt erreichen möchte.

Mit Illustrationen von Mirella Kahnert für Perspective Daily

von Felix Austen 

Der Physiker Felix begrüßt den Trend zu Hafermilch und fährt gern Rad. Er weiß aber auch, dass das nicht genügen wird, um die Welt vor der Klimakatastrophe und dem Ökokollaps zu bewahren. Deshalb schreibt er über Menschen, Ideen und Technik, die eine Zukunft ermöglichen. Davon gibt es zum Glück jede Menge!

Themen:  Europa   Nachhaltigkeit   Klima  

Die Diskussionen sind leider nur für Mitglieder verfügbar.