2 Links
Visual Daily 

4 Grafiken: So bestimmt dein Milieu deine Einstellung zum Klimaschutz mit

Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft: Für mehr Umweltschutz sind immer die gleichen. Es hängt vom Thema ab, wer dagegen ist.

28. Juli 2020  3 Minuten

Unsere Tochter hat etwas, was heute längst nicht alle Kinder haben: Eine relativ junge Urgroßmutter. Mit Mitte 70 unterbietet sie sogar die Omas mancher gleichaltrigen Kinder. Hin und wieder kommt es nun vor, dass Kind, Mutter, Groß- und Urgroßmutter gemeinsam am Tisch sitzen und zusammen abendessen. 4 Frauen, 4 Generationen.

Für Sozialwissenschaftler:innen, die die Gesellschaft ja gerne in Untergruppen einteilen, wäre das ein interessantes Bild. Denn jede von ihnen gehört einer der 4 Generation eines sociodimensions ist ein Gesellschaftsmodell, das speziell für Nachhaltigkeitsfragen angepasst wurde gängigen Gesellschaftsmodells an:

  • Die Urgroßmutter ist Teil der »Kriegs- und Nachkriegsgeneration« (älter als 70 Jahre).
  • Die Großmutter ist Teil der »Modernisierungs- und Wertewandelgeneration« (45–70 Jahre).
  • Die Mutter ist Teil der »Postmodernen Generation« (30–45 Jahre).
  • Und unsere Tochter ist Teil der »Globalen und digitalen Generation« (jünger als 30 Jahre).

Je nach »Werthaltungen, Mentalitäten und Prinzipien der Lebensführung« unterteilt das Modell die Gesellschaft in weitere Untergruppen, die »Sozialen Milieus«. Sortiert nach Alter und sozialer Lage sieht das Modell in seiner ganzen Pracht so aus:

Quelle: sociodimensions Grafik: Dogu Kaya