3 Links
PD Daily 

Träumen und gleichzeitig bewusst sein: Ein neues Experiment zeigt, wie Menschen schlafend kommunizieren können

Wie das funktioniert und was wir daraus lernen können.

26. Februar 2021  6 Minuten

Licht aus, Kopf aus, Traum an. Wenn wir schlafen, dann schaltet unser Bewusstsein in den Leerlauf – oder? Diese allgemeine Annahme muss nun über Bord geworfen werden, sagen Traumforscher:innen. Denn ihnen ist das bisher Undenkbare gelungen: Kommunikation zwischen einer träumenden Person und einer wachen Person.

»Magst du Schokolade?«

»Ja.«

»8 minus 6?«

»2.«

Im Rahmen eines Experiments konnten diese einfachen Fragen und Antworten ausgetauscht werden. Dabei ließen Forscher:innen ihre Proband:innen im Traum Matheaufgaben lösen und Fragen beantworten.

Was nach Hollywoodfilm klingt, könnte unsere Wahrnehmung über den Schlaf grundlegend verändern, neue Möglichkeiten der Erforschung des Gehirns eröffnen und sogar bei der Bewältigung von Traumata helfen.

Doch alles der Reihe nach.

Menschen können Träume beeinflussen

Dass wir unsere Träume generell beeinflussen können, wurde vor über 100 Jahren vom französischen Professor Jean Marie Léon d’Hervey de Saint-Denys experimentell erforscht: Auf jeder seiner Reisen kaufte er ein Parfum und roch immer wieder daran. Anschließend bat er einen Kollegen, ihm während des Schlafs einen der Düfte (ohne dass Saint-Denys sah, welchen) zu präsentieren, und Saint-Denys träumte vom Ort der jeweiligen Reise.

So gelang es den Forscher:innen, mit Träumenden zu reden

Wenn Menschen träumen, hinterfragen sie bizarre und unlogische Abläufe in der Traumwelt normalerweise nicht. Das liegt vermutlich daran, dass der präfrontale Kortex, ein Teil des Gehirns, der für höhere kognitive Fähigkeiten wie logisches Denken nötig ist, im Traum kaum aktiv ist. Im sogenannten »luziden Traum« (oder Klartraum) ist das anders. Dort erlangt eine schlafende Person Einsicht über den eigenen Geisteszustand und erkennt, dass sie träumt. Mit etwas Übung kann sie bewusst handeln und das erträumte Szenario verändern.