Wenn die Biologin mit dem Islamwissenschaftler …

… Tischtennis spielt, können gute Ideen dabei herauskommen. Deshalb bringt das Wissenschaftskolleg zu Berlin Intellektuelle, Wissenschaftler und Künstler zusammen – und dazu, über ihren Tellerrand zu blicken.

Interview - 24. Januar 2017  8 Minuten

Was passiert, wenn ein Islamwissenschaftler 1 Jahr lang mit einem Dokumentarfilmer zu Mittag isst? Wenn sich ein Soziologe regelmäßig mit einer Schriftstellerin im Tischtennis misst? Oder eine Biologin mit einem Komponisten Theater spielt? Im Website des Wissenschaftskollegs zu Berlin Wissenschaftskollegs zu Berlin sind genau diese ungewöhnlichen Begegnungen erwünscht: Hier treffen sich Vertreter aller möglichen Fachrichtungen, um miteinander zu diskutieren und Projekte zu realisieren.

von Achim Engelberg 

Achim Engelberg ist Autor und Filmemacher. Er schreibt über deutsche Geschichte, Politik und Berlin, in Berlin.

Themen:  Bildung   Gesellschaft  

Die Diskussionen sind leider nur für Mitglieder verfügbar.

Weitere Artikel für dich