»Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren«

Menschenrechte klingen nicht nur schön, sie sind auch ziemlich wichtig. So weit, so unumstritten. Doch nur wenige haben eine Ahnung, was sie eigentlich sind. Ein wenig Aufklärung

9. März 2017  15 Minuten

Was haben Deniz Yücel, Der Journalist, der die deutsche und die türkische Staatsbürgerschaft besitzt, ist Türkeikorrespondent bei der Tageszeitung »Die Welt«. Präsident Erdoğan hält ihn für einen kurdischen Aktivisten und wirft ihm Spionage vor. Yücel hatte sich am 14. Februar gestellt, weil nach ihm gefahndet wurde. Nach knapp 2 Wochen in Polizeigewahrsam wurde er in ein Istanbuler Gefängnis in Untersuchungshaft gebracht. Die Anklagepunkte gegen ihn lauten auf Terrorpropaganda und Volksverhetzung. heroinabhängige Häftlinge, Donald Trump und adoptionswillige Homosexuelle gemeinsam? Über alle wird im Zusammenhang mit Menschenrechten gesprochen.

Verstoßen die Inhaftierung von Yücel oder das Einreiseverbot von Trump gegen die Menschenrechte? Verstößt es gegen die Menschenrechte, wenn ein Heroinabhängiger in der Haft kein Methadon erhält oder wenn Homosexuellen das Recht versagt wird, ein Kind adoptieren zu dürfen?

Auf Facebook, in Gesprächen, in den Diskussionen hier bei Perspective Daily – mit den Menschenrechten wird gern argumentiert. Meist scheint es dabei aber weniger um tatsächliche Auseinandersetzungen mit dem Recht zu gehen.

Deswegen habe ich unsere Facebook-Follower vergangene Woche gefragt: Für wie relevant haltet ihr Menschenrechte? Wie gut wisst ihr darüber Bescheid? Und was würdet ihr gern wissen?

174 Umfrage-Teilnehmer haben mitgemacht. Von »Verstößt Trump eigentlich ständig gegen die Menschenrechte?« bis hin zu »Warum sind bei Menschenrechten Anspruch und Wirklichkeit so weit voneinander entfernt?« – die Fragen deckten ein breites Spektrum ab. Dieser Text soll möglichst viele beantworten und dabei einen groben Überblick über den Themenkomplex »Menschenrechte« verschaffen.

Keine Ahnung, was Menschenrechte sind – aber sie sind sehr wichtig!

Den Begriff ›Menschrechte‹ nutzen nicht nur Anwälte und Politiker gern, sondern auch die breite Öffentlichkeit. Menschenrechte werden ins Feld geführt, um [Gesellschafts-]Kritik zu üben; oder aber, um daraus bestimmte Ansprüche abzuleiten. Meist bleibt jedoch unklar, worum genau es eigentlich geht. – Christian Tomuschat, Professor für Völkerrecht, frei übersetzt aus dem Englischen

Titelbild: Krish Dulal/Borut Podgoršek/Gage Skidmore - CC BY-SA

von Frederik v. Paepcke 

Frederik interessiert sich für etwas, das zunächst sperrig klingt: Systeme. Welchen Einfluss haben scheinbar unsichtbare Strukturen auf unseren Lebens-Alltag? Als Anwalt, Unternehmensberater, Gründer und Diplomat hat Frederik unterschiedlichste Perspektiven kennengelernt und ist überzeugt: Vom kleinen Startup bis hin zum großen Völkerrecht sollten wir weniger an das Gewissen des Einzelnen appellieren und stattdessen mehr an systematischen Veränderungen arbeiten.

Frederik war bis Juli 2017 Stammautor bei Perspective Daily und ist seitdem Gastautor.

Themen:  Deutschland   Demokratie   Gerechtigkeit  

Die Diskussionen sind leider nur für Mitglieder verfügbar.