Diese 10 Tier-GIFs werden dein Leben verändern!

Im Ernst …

2. Januar 2018  3 Minuten

Hast du also doch draufgeklickt! Obwohl die Überschrift so richtig platt, dreist und gar nicht tiefgründig klingt. GIFs – die kleinen animierten Bilder GIF steht für Graphics Interchange Format und wurde 1987 von Steve Wilhite entwickelt. Es ist heute eines der gängigsten Grafikaustausch-Formate des World Wide Web und wird von allen Browsern akzeptiert. Das Format erlaubt es, mehrere einzelne Bilder übereinanderzulegen, die dann in einer Schleife hintereinander abgespielt werden und die Illusion von Bewegung erzeugen. Die Bilder dazu stammen häufig aus Filmen und Videoclips – was rechtlich jedoch fragwürdig ist.

GIFs werden auf Plattformen wie Giphy gesammelt und können von dort in verschiedene Social-Media-Anwendungen eingebunden werden. Auch deshalb entwickelten sie sich zu einem Internet-Trend, der vor allem im Digital Marketing eine immer stärkere Rolle spielt (englisch).
– sind überall und sorgen für Unterhaltung, vor allem in sozialen Medien, aber auch unter Kollegen. Bei Perspective Daily nutzen wir Glip als digitales Kommunikationsprogramm, das vergleichbar mit Slack ist und ebenfalls den Versand von GIFs erlaubt.

Wenn du draufgeklickt hast, bist du voll im Trend, denn mittlerweile werden über die größte GIF-Plattform Giphy, auf die auch Facebook, Twitter, Tinder, Instagram und Co. zugreifen, Angaben zum globalen GIF-Konsum (englisch, 2017) jeden Tag mehr als eine Milliarde GIFs verschickt. Egal ob grummelige Katzen, niedliche Pandabären, klassische Comicfiguren oder Schauspieler, Sängerin und Politiker – alle Suchbegriffe liefern einen bunten Mix der kleinen »Mini-Videos«, die selbst Hartgesottene zum Schmunzeln bringen müssen.

»Alles Spielerei!«, könnte man jetzt vermuten und fragen: »Was hat das auf Perspective Daily zu suchen?«

Gute Frage! – Doch wir würden uns nicht mit dem Thema beschäftigen, wenn wir nicht einen interessanten, konstruktiven Aspekt daran entdeckt hätten: Review-Studie zum Einfluss von Emotionen auf Lernen und Gedächtnis (englisch, 2017) Positive Emotionen helfen uns, zu erinnern, sodass am Ende mehr »hängen bleibt«. Und natürlich

Wissenschaftlicher Kommentar zur medizinischen Bedeutung von Lachen und Humor (englisch, 2009) ist Lachen auch einfach gesund.

Und das bringt uns zur eigentlichen Idee dieses Textes: Jeder von uns hat sich gefragt, welchen seiner Artikel du auf jeden Fall lesen solltest – auch wenn sie kein Tier-GIF hatten, Das kann man auch als »Nudging« bezeichnen, über das Maren Urner und Han Langeslag hier schreiben um deswegen geklickt zu werden. Hier also unsere Empfehlungen inklusive Tier-GIF.

Viel Spaß!

Quelle: makeagif.com copyright

Han Langeslag: »Chancengleichheit« ist ein Begriff, mit dem gern geworben wird. Die fängt allerdings viel früher an, als häufig vermutet: Wer in Armut aufwächst, hat ein Leben lang schlechtere Erfolgschancen und größere Gesundheitsgefahren. Müssen wir einfach nur ein wenig Geld in die Hand nehmen, um »echter Chancengleichheit« näherzukommen?

Macht Geld gesund?Weiterlesen



Quelle: giphy.com copyright

Maren Urner: Hand aufs Herz – wer isst nicht gern Schokolade? Ich bin bekennender Schokoholic und will gleichzeitig keine »blutige Schokolade« konsumieren. Seit knapp 20 Jahren beschäftige ich mich mit dem Fairen Handel und habe einen Vorschlag.

Wir brauchen ein Schokoladen-Kartell!Weiterlesen


Quelle: giphy.com copyright

David Ehl: In der vielleicht bis dato aufwendigsten Recherche von Perspective Daily haben wir alle 300 Abgeordneten, die direkt aus ihrem Wahlkreis in den Bundestag gewählt wurden, gefragt, wie viel Zeit sie für die Probleme der Bürger reservieren. Das ist wichtig – denn wer sich geschickt organisiert, kann auch als normaler Bürger Politik mitgestalten.

Hören »Die da in Berlin« uns eigentlich zu?Weiterlesen


Quelle: giphy.com copyright

Dirk Walbrühl: »Bots« sind nicht immer lustig und schon längst nicht mehr Zukunftsmusik: Sie sind längst da. In sozialen Medien schreiben sie Kommentare und betreiben als Netzwerk moderne Propaganda, wahrscheinlich auch im kommenden Wahlkampf. So können wir uns davor schützen:

Bist du sicher, dass alle deine Online-Freunde Menschen sind?Weiterlesen


Quelle: giphy.com copyright

Juliane Metzker: »Nahost« kann man kaum noch ohne die Endung »Konflikt« denken. Denn die Nachrichten von dort haben irgendwie immer etwas mit Gewalt zu tun. Andere Perspektiven? Fehlanzeige. Hier stelle ich eine Organisation vor, die in Israel und Palästina mit dem grenzübergreifenden Thema Umweltschutz Frieden schaffen will.

Umweltprobleme bringen Israelis, Palästinenser und Jordanier an einem Tisch zusammenWeiterlesen


Quelle: giphy.com

Felix Austen: Wenn es ums Auto geht, sind wir oft ziemlich schlafwandlerisch unterwegs. Wie hypnotisiert streiten wir darüber, ob unter der Motorhaube nun ein Diesel-, Benzin- oder Elektromotor summen muss. Dabei hängt von der Mobilität mehr ab, als der sture Blick auf Auspuff und Zapfhahn verrät. Das E-Auto ist auch nicht die Lösung für alles.

Warum zu viele E-Autos eine dumme Idee sindWeiterlesen


Quelle: giphy.com copyright

Katharina Wiegmann: Aus Osteuropa landen bei uns meist schlechte Nachrichten. In Ungarn arbeitet Viktor Orbán an der Demontage der liberalen Demokratie, in Polen macht die PiS-Partei der freien Justiz den Garaus. Wenig Beachtung finden diejenigen, die an Lösungen arbeiten – auch im Sinne eines vereinten Europas. Für diesen Text habe ich mit Vertretern junger Parteien aus Polen und Ungarn gesprochen, die sich gegen den autoritären Trend stellen.

So kannst auch du die Politik umkrempelnWeiterlesen


Quelle: giphy.com copyright

Chris Vielhaus: »Come in and burn out«, scheint der Slogan der deutschen Altenpflege zu sein. Noch! Die lange überfällige Pflegerevolution aus den Niederlanden hört auf den Namen »Buurtzorg« und beweist, dass es auch ganz anders geht. Jetzt soll sie nach Deutschland kommen.

Die Pflegerevolution kommt zu dir nach HauseWeiterlesen


Quelle: giphy.com copyright

Nikola Schmidt: Wählst du wirklich, was du willst? Oder nur diejenigen, denen du die größten Erfolgsaussichten zuschreibst? Knapp 3 Monate nach der Bundestagswahl und noch immer ohne Regierung ist diese Frage brandaktuell. Braucht unser Wahlrecht vielleicht eine Reform? Und: Warum redet eigentlich niemand über Ersatzstimmen?

Ersatzlos gestrichen? Wie jede Stimme zählen könnteWeiterlesen


Quelle: giphy.com copyright

Peter Dörrie: Bericht des Stockholmer Instituts für Friedensforschung über die Entwicklung des internationalen Waffenhandels (englisch, 2017) Um 38% sind die internationalen Waffenverkäufe seit 2002 gestiegen. Eine Entwicklung, die die Welt jahrzehntelang unsicherer machen wird. Denn einmal in Umlauf gebracht, können wir Waffen bisher kaum kontrollieren. Dabei gäbe es Wege, das zu ändern.

Wie wir mit smarten Waffen richtig handeln könnenWeiterlesen

Titelbild: Unsplash / Terry Jaskiw - CC0

von PD Team 

Uns ist wichtig, in der Redaktion gemeinsam zu arbeiten: In der Regel bespricht jeder Autor seine Texte in verschiedenen Stadien mit 3-4 anderen Autoren. Es gibt aber auch Texte, die in einer noch engeren Zusammenarbeit entstehen, oder mit denen wir uns als Redaktion geschlossen positionieren wollen. Diese Texte stehen dann für das ganze Team von Perspective Daily.

Themen:  Psychologie   Journalismus   Internet  

Die Diskussionen sind leider nur für Mitglieder verfügbar.

Weitere Artikel für dich