9 Minuten

Wie Öko zum Mainstream wird – und keiner was merkt

9. August 2016
Themen:

Jeden Tag bestimmen tausende Regulierungen und Richtlinien unseren Alltag, ohne dass wir es bemerken. Wenn wir sie ein bisschen grüner machen, retten wir die Umwelt, ohne dass wir unser Verhalten zwanghaft verändern müssen. Michael Kopatz erklärt das Prinzip Ökoroutine.



Frau und Herr Frost entscheiden sich beim Kauf eines neuen Kühlschranks für die höchste Effizienzklasse – zweifellos eine umsichtige Entscheidung. Das Kühlgerät ist auch kaum größer als das alte. Bescheidenheit geht vor. Doch dann macht der Verkäufer die Kunden auf eine komfortable technische Neuerung aufmerksam. In »BioFresh«-Kühlschränken, die mit einzeln kühlbaren Fächern ausgestattet sind, behalten Obst und Gemüse, Fleisch, Fisch und Milchprodukte laut Hersteller ihre gesunden Vitamine, ihr delikates Aroma und ihr appetitliches Aussehen sehr viel länger als üblich. Die Argumente überzeugen die Frosts. Alsbald steht das vermeintliche Ökogerät in ihrer Küche. Doch die Stromrechnung wird dennoch nicht sinken, denn die tolle neue Frischetechnologie braucht deutlich mehr Strom. Schließlich werden statt 6 oder 8 Grad Kühlung nun bis zu 0 Grad vorgehalten. Gut möglich, dass das Neugerät trotz höchster Effizienzklasse ähnliche Verbrauchswerte aufweist wie das ausrangierte Modell – dank der zusätzlichen Biofrostfachfunktion.

Das Beispiel der EU-Richtlinie für Ökodesign Die Richtlinie wurde 2008 in deutsches Recht umgesetzt und 2011 noch einmal angepasst. Sie sieht zum Beispiel vor, dass Elektro-Geräte im Stand-by-Modus höchstens 1 Watt mit bzw. 0,5 Watt ohne Display verbrauchen dürfen. Vor der Richtlinie betrugen die Werte oft ein Zigfaches. zeigt mögliche Folgen, die umweltpolitische Innovationen mit sich bringen. Einerseits hätten die Frosts einen neuen, effizienten Kühlschrank kaufen können, ohne Gewohnheiten umstellen oder auf Komfort verzichten zu müssen:

Mit Illustrationen von Fabian Ludwig für Perspective Daily

Die Diskussionen sind leider nur für Mitglieder verfügbar.

Weitere Artikel für dich


Weitere Themen

Du willst mehr lesen?

Jetzt Mitglied werden ›