Zurück zum Artikel

Links zum Artikel

19 Links
Artikel & Podcast 

Sag’s nicht durch die Blume!

Du willst dich bedanken oder deine Liebe bekunden? Dafür musst du doch nicht gleich Menschen quälen und deine Gesundheit gefährden.

28. Mai 2018  6 Minuten

So viele Rosen wurden in den Jahren 2001–2017 nach Deutschland importiert Rund 1,5 Milliarden Rosen wurden 2017 nach Deutschland importiert

Irgendwie fühlt sie sich nicht richtig wohl, es juckt überall. Kratzen kann sie sich nicht. Dazu kommen die schrecklichen Bilder, die sie einfach Inwieweit Pflanzen »intelligent« sein können, diskutiert der Botaniker Stefano Mancuso hier (2018) nicht vergessen kann: die zarten Kinderhände, übersät mit Pusteln und Narben. Die betretenen Blicke der Frauen, die sich nie vor den anzüglichen Bemerkungen und den grapschenden Händen der Aufseher sicher fühlen können. Jetzt, nach 5-tägiger Reise mit Zwischenstopp in den Niederlanden, ist sie gemeinsam mit ihren Kolleginnen bei dir angekommen und steht ein wenig bedrückt im Wohnzimmer. Mehr als 9.000 Kilometer hat sie zurückgelegt, eine wahre Tortur. Das ist die direkte Entfernung von Kolumbien nach Deutschland (Luftlinie). Ermöglicht wird der lange Transport durch entsprechende Kühlung unterwegs. Und jetzt soll sie einfach so aufblühen und für dich strahlen, als wäre nichts gewesen?

Die Rose, die in Kolumbien geschnitten, im weltgrößten Blumenhandel Aalsmeer, 20 Kilometer vor der Amsterdamer Innenstadt, zwischengehandelt und dann von deinem Freund online gekauft wurde. Der Anteil der Online-Blumenkäufe wächst stetig, innerhalb der vergangenen 5 Jahre hat sich der Anteil der Online-Einkäufe verdoppelt. Laut einer Umfrage kauft mittlerweile jeder fünfte Bundesbürger (22%) Blumen, Sträuße und Gestecke im Internet. Die meisten Blumen und Pflanzen werden aber nach wie vor beim Floristen oder im Gartenzentrum gekauft. (englisch)

Top 5: Diese Länder importieren am meisten Schnittblumen

Kein anderes Land der Welt importierte im Jahr 2017 Blumen in so großem Umfang wie Deutschland.

Quelle: United Nations Commodity Trade Statistics Database

Wer hätte das gedacht: Die Inwiefern das etwas mit den »preußischen Schulzeiten« zu tun haben könnte, habe ich hier mit Gastautorin Katharina Lüth recherchiert eher grummeligen Deutschen sind In kein anderes Land werden so viele Schnittblumen importiert wie nach Deutschland (englisch, 2017) internationaler Spitzenreiter beim Import von Blumen. Egal ob zum Mutter- oder am Valentinstag: Wir zeigen unsere Aufmerksamkeit gern durch die Blume. Doch damit befeuern wir eine höchst problematische Industrie – bei der wir lieber einmal genauer hinsehen sollten.

Am Muttertag reichte die Menschenschlange im Blumenladen am Bahnhof in Münster bis weit in den Gang. – Quelle: Maren Urner copyright

Schnittblumen sind dornige Probleme