Warum die USA doch nicht den Verstand verloren haben

Diese 3 Begegnungen in Kalifornien zeigen mir: Amerika ist mehr als Donald Trump.

Reportage - 22. Juni 2018  8 Minuten

Brauchen wir Amerika – oder geht es auch ohne den großen, starken Bruder? Seit der Wahl Donald Trumps zum Präsidenten ringen Europa und die Welt um eine Antwort auf diese Frage. Derzeit beim Welthandel, zuvor beim Frieden im Nahen Osten und gleich Ich habe eine amerikanische Energieexpertin gefragt, ob Donald Trump wirklich mit dem Klima zündeln kann zu Beginn seiner Amtszeit beim Klimaschutz.

Vielleicht geht es ohne die USA. Besser geht es sicher mit ihnen.Vielleicht geht es ohne die USA, Warum Trumps angekündigter Rückzug aus dem Pariser Klimaabkommen sogar gut fürs Klima sein könnte, beschreibt David Ehl hier muss es sogar ohne die USA gehen. Besser geht es aber sicher mit ihnen. Deshalb sollten wir – auch wenn aus Washington aktuell vor allem erschreckende und wahnsinnig anmutende Nachrichten kommen – eines nicht vergessen: Die Vereinigten Staaten von Amerika sind größer als die 3 Kilometer lange Achse der Ignoranz, die das Weiße Haus mit dem Kapitol verbindet. Im Kapitol tagen Senat und Repräsentantenhaus, die Gesetze verabschieden. Es ist also mit der Aufteilung in Deutschen Bundestag und -rat vergleichbar.

Titelbild: Nathan Dumloa - CC0

von Felix Austen 

Dem Physiker Felix geht es ums Klima, um Landwirtschaft, Energie und Umwelt. Was können Wissenschaft, Politik und Gesellschaft tun, damit alle auf der Welt, mit der Welt und von der Welt gut leben können? Genau: Der heilige Gral der Nachhaltigkeit!

Themen:  USA   Nachhaltigkeit   Energie  

Die Diskussionen sind leider nur für Mitglieder verfügbar.

Weitere Artikel für dich