Zurück zum Artikel

Links zum Artikel

Wie der Glaube an Gott unser Klima retten kann

Im Kampf gegen den Klimawandel ist es kurz vor 12. Darum rufen Muslime zum Öko-Dschihad auf.

12. November 2018  9 Minuten

Dass ausgerechnet Religion unser Klima retten könnte, daran glauben wohl die wenigsten – egal ob selbst religiös oder nicht. Denn wer würde sich schon beim Pfarrer, Rabbi oder Imam Tipps und Tricks holen, um grüner, bewusster und nachhaltiger zu leben?

Große Organisationen wie Greenpeace, wissenschaftliche Institute, die zum Klimawandel forschen – die Frontkämpfer präsentieren sich allesamt als säkular. Das fällt ihnen meistens sicher gar nicht auf. Die Erhebung stammt vom nicht staatlichen Meinungsforschungsinstitut Pew Research Centre (englisch, 2015) Doch bei rund 84% der Weltbevölkerung, die als religiös gelten, drängt sich die Frage auf: Kann Religion in der Klimakrise eine entscheidende Rolle spielen?

Oder noch kontroverser gefragt: Maren Urner und Han Langeslag erklären uns anhand von 5 Bildern, an welchen Punkten wir gerade in der Klimakrise stehen Steuert die Menschheit überhaupt erst auf die Klimakatastrophe zu, weil viele die spirituelle Verbindung mit der Natur – der Schöpfung – gekappt haben? Nicht nur in den 3 Religionen Judentum, Christentum und Islam gibt es die Vorstellung, dass Gott den Menschen zum Hüter der Schöpfung erklärt hat. Warum dann dieser Raubbau an der Natur? Über solche ethischen Fragen ist in der Forschung zur Hier findest du eine kurze Zusammenfassung zur wissenschaftlichen Disziplin der spirituellen Ökologie (2018) »spirituellen Ökologie« ein leidenschaftlicher Diskurs entbrannt.

Ist der Mensch das Maß aller Dinge? – Quelle: Luis Del Río Camacho

Dem christlich-jüdischen Glauben gab Lies hier Whites Forschungsarbeit »The historical roots of our ecological crisis« (englisch, 1967, PDF) der amerikanische Wissenschaftshistoriker Lynn White vor 50 Jahren sogar die Schuld an der ökologischen Krise. Im Christen- und Judentum habe in den letzten Jahrhunderten der Anthropozentrismus Die Begriffe »Anthropozentrismus« und »anthropozentrisch« bedeuten, dass der Mensch im Mittelpunkt steht, und fassen eine Weltanschauung zusammen, die sowohl religiös als auch ethisch gedeutet werden kann. Religiös bedeutet Anthropozentrismus, dass nicht der Gott oder die Götter der jeweiligen Religion, sondern das irdische Handeln der Menschen im Vordergrund steht. In der Ethik bedeutet Anthropozentrismus, dass alle ethischen und moralischen Werte menschgemacht sind und deshalb der Mensch über allem steht. – der Mensch als Maß aller Dinge – Überhand genommen. Das erkläre laut White, warum die Erde für den Menschen mehr eine Ressource als ein schützenswerter Lebensraum sei.

Religiös sein heißt nicht automatisch umweltbewusst leben – denkt man an die Müllberge, die sich entlang der Pilgerwege nach Mekka oder Papst Benedikt XVI. schob die »grüne« Wende im Vatikan an (2009) auf dem Petersplatz auftürmen. Doch es wachsen Bewegungen, die die spirituelle Tradition reaktivieren wollen, um den Klimawandel aufzuhalten. Oldie but Goldie: In ihrem ersten Artikel für Perspective Daily verrät dir Maren Urner, wie du deine schlechten Gewohnheiten loswirst Sie gehen gegen Gewohnheiten, Bequemlichkeit und die Verschwendung von Ressourcen an. Dazu zählt eine Bewegung von Muslimen, die den sogenannten Öko-Dschihad kämpft. Ihre Zielgruppe: 1,8 Milliarden Menschen. Können die Spirituellen den Bewusstseinswandel einleiten, den sämtliche wissenschaftlichen Argumente bisher nicht hervorrufen konnten?

Titelbild: Will van Wingerden - CC0

von Juliane Metzker 

Juliane schlägt den journalistischen Bogen zu Südwestasien und Nordafrika. Sie studierte Islamwissenschaften und arbeitete als freie Journalistin im Libanon. Durch die Konfrontation mit außereuropäischen Perspektiven ist ihr zurück in Deutschland klar geworden: Zwischen Münster und Beirut liegen gerade einmal 4.000 Kilometer. Das ist weniger Distanz als gedacht.

Themen:  Nachhaltigkeit   Glaube  

Die Diskussionen sind leider nur für Mitglieder verfügbar.

Weitere Artikel für dich