Inhalt

Wie ich meiner Oma das Smartphone erkläre

Links zum Artikel

9 Minuten

Wie ich meiner Oma das Smartphone erkläre

14. Dezember 2018
Themen:

Viele Senioren sehnen sich nach digitalem Anschluss an die Familie. So helfen wir ihnen dabei.



»Tut mir leid, das ist wohl nichts für mich«, sagt Mechthilde W., legt das Smartphone weg und lächelt entschuldigend. Der Bildschirm mit dem Urlaubsfoto ist einfach dunkel geworden, die Seniorin ist sich sicher, etwas kaputt gemacht zu haben. Es ist Weihnachten 2017 und die Familie hat sich um ihr ältestes Mitglied im Altersheim versammelt. Auch ich bin da, denn Mechthilde W. ist meine Oma, und der erste Versuch, sie an moderne Technik zu gewöhnen, ist gerade grandios gescheitert.

Seitdem denke ich darüber nach, ob es nicht doch eine Möglichkeit gibt, ihr die Welt der Smartphones näherzubringen. Aber sind Senioren und moderne Technologie überhaupt kompatibel?

Prinzipiell ja: Eine Studie des Pew-Forschungszentrums ergab, dass immerhin 4 von 10 US-Amerikanern im Alter von 65+ ein Diese Studie des Pew-Forschungszentrums beleuchtete die Smartphone-Nutzung von Senioren (englisch, 2013) Smartphone besitzen – Vergleichbare Zahlen für Deutschland liegen noch etwas darunter, wie die Telefonica-Studie »Digital Mobil im Alter« zeigt (2017, PDF) doppelt so viele wie noch im Jahr 2013. Und die meisten nutzen das Gerät dabei sogar für mehr als nur für Urlaubsfotos: 67% gehen ins Internet, viele davon täglich. 34% sind sogar aktive Nutzer sozialer Medien wie Facebook.

Leider wahr: 66% der Senioren fühlen sich eher unsicher, wenn es um moderne Elektronik geht.

Doch dass das meiner Großmutter Mechthilde W. nicht gelingen will, ist keine Ausnahme. Denn die US-Studie ergab auch: 66% der Senioren fühlen sich eher unsicher, wenn es um moderne Elektronik geht.

Ich will nicht aufgeben und meiner Oma den digitalen Anschluss an unsere Familie ermöglichen, die längst schon online miteinander kommuniziert. Doch wie erreiche ich es, dass sie sich demnächst auch über die Fotos ihrer Enkel freuen kann und vielleicht sogar Perspective Daily Hier gibt es unsere Perspective-Daily-App mit der App liest?

Auf der Suche nach Antworten stoße ich auf hartnäckige Vorurteile, große Chancen und eine neue Software, die jedes Smartphone seniorengerecht machen will – und ich lerne, wie ich Senioren das Smartphone besser näherbringen kann.

Das können Senioren mit einem Smartphone gewinnen – und deshalb zögern viele noch

Smartphones sind heute weit mehr als nur »bessere Telefone ohne Tasten«. Die kleinen Technikwunder haben viele Funktionen, die für uns heute selbstverständlich sind, für Menschen in höherem Alter aber eine erstaunliche Erleichterung darstellen können:

  • Navigations-Apps funktionieren auch zu Fuß und helfen Senioren bei der Orientierung bei Ausflügen. Sie werden per Internet aktuell gehalten und sind genauer als jeder Fahrplan, wenn man mit Bus und Bahn unterwegs ist.
  • Kamera und Mikrofon können Videobotschaften oder kleine Audio-Nachrichten aufzeichnen, die dann über das Internet direkt an Freunde und Verwandte geschickt werden. So ist jederzeit Kommunikation ohne Anrufen möglich, auch wenn die Finger nicht mehr so wollen.
  • Im weltweiten Netz gibt es mehr als nur Wettervorhersagen oder Nachrichten für Senioren. Nicht umsonst haben Mashable gibt eine Übersicht über die gängigsten Anbieter für Senioren-Dating-Seiten (englisch, 2018) Kennenlern-Websites für Freunde und mehr in der zweiten Lebenshälfte gerade Konjunktur.

Hartmut Wandke ist Professor für Psychologie im Ruhestand und hat natürlich auch ein Smartphone. – Quelle: Prof. Dr. Hartmut Wandke copyright

Das erklärt, warum viele Senioren ihren kleinen Begleiter nicht mehr missen wollen und sich mit Smartphone laut der neuen Seniorenstudie 2018 »Smart im Alltag« Die Studie »Smart im Alltag« war zum Zeitpunkt der Texterstellung noch nicht veröffentlicht und lag mir bei diesem Artikel in einer Vorschauversion vor. »sicherer unterwegs« fühlen und angeben, mehr von der eigenen Familie und der Welt um sie herum mitzubekommen.

Titelbild: pexels - CC0

Die Diskussionen sind leider nur für Mitglieder verfügbar.

Weitere Artikel für dich


Weitere Themen

Du willst mehr lesen?

Jetzt Mitglied werden ›