9 Links
Interview 

Warum machen Sie denn noch immer Wahlkampf, Herr Schulz?

Die europäische Idee ist in Gefahr, sagt der frühere Parlamentspräsident Martin Schulz. Im Interview erklärt er, warum sich jetzt nicht nur die EU ändern muss – sondern wir alle.

22. Mai 2019  6 Minuten

Normalerweise erregt die Wahl zum Europäischen Parlament eher wenig Aufsehen. Gerade einmal 43% der europäischen Wahlberechtigten nahmen 2014 teil, das war der Tiefstwert Hier sind Wahlergebnisse und -beteiligungen vergangener EU-Wahlen aufgelistet aller bisherigen Europawahlen. Dieses Mal ist einiges anders. Europa ist in Aufruhr, und das liegt nicht nur an der österreichischen Regierungskrise, die kurz vor der Wahl In diesem Artikel berichtet die Süddeutsche Zeitung über die Video-Affäre (2019) ein europaweites Beben auslöste.

Der wachsende Einfluss der Rechtspopulisten, das Das ganze Brexit-Chaos erklärt David Ehl hier in einem kurzen Chat Brexit-Chaos, die Klimakrise und ungeklärte Fragen in der Asyl- und Migrationspolitik sind nur einige der Herausforderungen, die europäisch gelöst werden müssen. Die bevorstehende Europawahl gilt als Richtungsentscheidung: Führt sie zu einer weiteren europapolitischen Lähmung, oder erwächst aus der Krise eine schöpferische Kraft?

Ein Mann, der sich nicht nur in der europäischen Politik auskennt, sondern das Auf und Ab politischer Entwicklungen auch persönlich erfahren hat, ist Martin Schulz. Vor seiner Zeit als Kanzlerkandidat und Parteivorsitzender der SPD, die im Februar 2018 ein jähes Ende fand, war er 5 Jahre lang EU-Parlamentspräsident.

Doch statt sich nun im blauen Sessel des Bundestages zurückzulehnen, kämpft er für Reformen in der EU. Gerade erst hat er mit Hier geht es zur Website des Vereins »Tu was für Europa« einen überparteilichen Verein ins Leben gerufen, der Menschen zu einem aktiven Engagement für Europa motivieren soll.

Eine Woche vor der Wahl habe ich mit Martin Schulz am Rande einer Wahlkampfveranstaltung in Bielefeld darüber gesprochen, wie es in der europäischen Politik jetzt weitergehen kann.