PD Daily 

In diesem Land bekommen Pfleger und Krankenschwestern bald das Gehalt, das sie wirklich verdient haben

Bhutan will Lehrer, Ärzte und Pfleger zu den bestbezahlten Beamten des Landes machen. Wie verändert das die Hierarchien in einer Gesellschaft?

25. Juni 2019  3 Minuten

Wer in Deutschland viel Geld verdienen möchte, wird am besten Wertpapierhändler, Oberärztin, Vermögensverwalter oder Versicherungsmathematikerin. Das sind laut Gehaltsatlas 2019 die Hier findest du die Übersicht aus dem Gehaltsatlas 2019 (PDF) am besten bezahlten Berufe.

Wenn es aber darum geht, welche Berufe einer Gesellschaft am wertvollsten erscheinen, dann ergibt sich ein etwas anderes Bild. Die Oberärztin wird auch von der Bevölkerung gewürdigt, doch den Fondsmanager sucht man vergeblich in den Top 10 der Hier findest du eine Übersicht über das Ansehen verschiedener Berufe (PDF) angesehensten Berufe.

Zwischen dem gesellschaftlichen Wert eines Berufs und dessen finanzieller Entlohnung existiert eine große Kluft. An keinem Beispiel wird das so deutlich wie am Beruf des Pflegers: Kranken- und Altenpfleger genießen hohes Ansehen. In der Rangliste findet man sie auf Platz 3, direkt hinter Feuerwehrleuten und Ärzten. Gleichzeitig verdienen Pflegekräfte mit durchschnittlich 28.000 Euro so wenig wie in kaum einem anderen Beruf. Laut Gehaltsatlas 2019 gehören Pflegekräfte zu den 10 Berufen mit dem niedrigsten Gehalt. Das Bundeskabinett hat jetzt höhere Löhne in der Pflege beschlossen. Der Gesetzentwurf sieht vor, dass Gewerkschaften und Arbeitgeber einen Tarifvertrag für verschiedene Pflegeberufe aushandeln. Bisher sind die rund 1,3 Millionen Beschäftigten in der Alten- und Krankenpflege nicht bundesweit organisiert. Das soll sich jetzt ändern. Geplant ist die Gründung einer Bundespflegekammer, um Interessen der Beschäftigten besser durchsetzen zu können.

Vielen Beschäftigten ist sinnstiftende Arbeit Mehr über den Wert sinnstiftender Arbeit erfährst du in meinem Text über gute Führung wichtiger als das Gehalt. Doch kann es richtig sein, diejenigen Jobs, die in einer Gesellschaft den größten sozialen Wert haben, miserabel zu bezahlen? Sinn bezahlt keine Miete.

Titelbild: Karun Giri - CC0

von Stefan Boes 

Kennst du auch das Gefühl, 1.000 Dinge tun zu wollen – oder zu müssen? Wie nutzt du die Zeit, die du hast? Stefan geht aus soziologischer Perspektive der Frage nach, wie eine neue Zeitkultur aussehen kann – und wie wir Zeit gestalten können, ohne immer nur hinterherzurennen. Dazu gehört auch die Frage, wie die Vereinbarkeit von Arbeit, Familie und Privatleben gelingen kann.

Die Diskussionen sind leider nur für Mitglieder verfügbar.

Weitere Artikel für dich