Zurück zum Artikel

Links zum Artikel

Warum alternative Fakten sich in deinem Gedächtnis so gut festsetzen

Einmal gespeicherte Informationen können wir nur schwer vergessen. Selbst wenn wir wissen, dass sie falsch sind. Daher vorab eine Warnung: Dieser Text enthält Falschinformationen.

27. März 2017  8 Minuten

Ende Januar erzählt die Trump-Beraterin Kellyanne Conway Die Juristin ist nicht nur die erste Frau, die als Wahlkampfmanagerin Trumps führende Kraft in einer erfolgreichen amerikanischen Präsidentschaftswahl war, sondern hat auch dem Begriff »alternative Fakten« zu großer Popularität verholfen. Im Dezember 2016 machte Trump sie zum »Counselor to the President«. von 2 irakischen Männern, die während der Obama-Regierung in die USA einreisten, sich radikalisierten und Bericht des amerikanischen National Public Radio (NPR) inklusive Interview mit Kellyanne Conway (englisch, 2017) die Drahtzieher hinter dem Bowling-Green-Massaker seien. 4 Tage später beklagt sich Präsident Donald Trump während einer Ansprache, dass Pressekonferenz mit Donald Trump zur mangelnden Berichterstattung über Terrorangriffe (englisch, 2017) die verlogenen Medien zu wenig über Terrorangriffe berichten würden. Obwohl in Europa so viele davon passieren würden.

Mit Illustrationen von Robin Schüttert für Perspective Daily

von Maren Urner 

Maren hat in Neurowissenschaften promoviert, weil sie unser Denkapparat so fasziniert. Die schlechte Nachricht: Wir sind weit davon entfernt, unser Gehirn zu verstehen. Die gute Nachricht: Unser Gehirn ist veränderbar, und zwar ein Leben lang. Wahrnehmungen, Gewohnheiten und Entscheidungen sind also offen für unsere (Lern)-Erfahrungen. Und damit auch für die Erkenntnis: Ich habe mich getäuscht!


von Han Langeslag 

Han geht es um Verantwortung, denn unser Handeln hat heute mehr Einfluss auf das globale Geschehen als je zuvor. Sind wir darauf vorbereitet? Wie können wir überhaupt noch eine Übersicht über die komplexen Zusammenhänge bekommen? Fachlich reicht seine Perspektive als Wirtschaftswissenschaftler, Psychologe und Neurowissenschaftler vom Individuum bis hin zum globalen Handelssystem.

Die Diskussionen sind leider nur für Mitglieder verfügbar.

Weitere Artikel für dich