Zurück zum Artikel

Links zum Artikel

16 Links

Warum es in Syrien mehr als einen Schuldigen geben muss

Auch weit entfernt von Syrien prallen die Meinungen aufeinander, wer eigentlich Schuld an dem Krieg hat. Geht es auch moderater?!

15. Mai 2017  11 Minuten

Die thematische Ausrichtung des Contra-Magazins ähnelt der von RT Deutsch, ist in großen Teilen verschwörungstheoretisch und lehnt wissenschaftliche Erkenntnisse und Studien ab Nicht Assad ist am Krieg in Syrien schuld – Contra Magazin, 4. Oktober 2016

»Das sind die sieben schlimmsten Diktatoren der Welt« bei Focus Er ließ die eigene Bevölkerung beschießen, bombardieren und vermutlich sogar mit Giftgas attackieren: Syriens Machthaber Assad zählt zu den mörderischsten Diktatoren der Gegenwart. – Focus-Magazin

Gegensätzlicher könnte der mediale Ton gegenüber dem syrischen Machthaber nicht sein. Die Extrempositionen zu der Frage, wer eigentlich Schuld an dem seit 6 Jahren tobenden Krieg in Syrien hat, finden sich in und außerhalb der Berichterstattung.

Tatsächlich bezeichnen einige deutsche Medien Der Tagesspiegel mit dem Thema »Ein Schlächter als Partner des Westens?« den syrischen Machthaber Baschar al-Assad als Schlächter und beziehen sich in ihrer Berichterstattung primär auf die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. Die oppositionsnahe Organisation wird in Großbritannien von dem Aktivisten Osama Suleiman betrieben.