5 Links
PD Daily 

Die Deutschen lieben Kreuzfahrten. Zum Glück werden die langsam sauberer

Einige Reedereien gehen neue Wege, um ihr Image als Umweltsünder abzustreifen.

26. Juli 2019  2 Minuten

Noch nie haben so viele Deutsche Urlaub auf Kreuzfahrtschiffen gemacht wie 2018: 2,23 Millionen waren es laut Mitteilung der Cruise Lines International Association (CLIA) zum Kreuzfahrtjahr 2018 Branchenverband CLIA. Gleichzeitig ist immer öfter zu lesen, wie umweltschädlich das Transportmittel Kreuzfahrtschiff ist. Eine 4-köpfige Familie, die 7 Tage das Mittelmeer durchkreuzt, pustet Näherungswert, berechnet mit Atmosfair ungefähr 6,8 Tonnen Kohlendioxid (CO2) in die Luft. Genauso viel würde die Familie ausstoßen, wenn sie mit einem Mittelklasse-Pkw etwa 40.800 Kilometer fahren würde – fast einmal um den Äquator. Und es bleibt nicht beim CO2, denn das Schweröl, das die Schiffe antreibt, produziert bei seiner Verbrennung jede Menge Staubpartikel und Stickoxide. Der NABU hat es 2012 in einer Beispielrechnung so zusammengefasst: Ein 250 Meter langes Kreuzfahrtschiff stößt pro Tag so viel CO2 aus wie fast 84.000 Autos der Euro-4-Klasse, so viel Feinstaub wie gut 1 Million Pkw, so viel Stickoxid wie 420.000 Autos und so viel Schwefeldioxid wie rund 376 Millionen Wagen. Der Flug zum Startpunkt der Kreuzfahrt ist dabei noch gar nicht berücksichtigt.

Deshalb setzen Kreuzfahrtanbieter jetzt verstärkt auf umweltfreundlichere Technologien. Mitte Juli ist mit der Roald Amundsen Roald Amundsen (1872–1928) war ein norwegischer Polarforscher. Am 14. Dezember 1911 erreichte er, zusammen mit vier Begleitern, als erster Mensch den geografischen Südpol. Auch den Nordpol erreichte er als einer der ersten Menschen. das erste Schiff der norwegischen Reederei Hurtigruten mit Diesel-Hybridantrieb in See gestochen. Das funktioniert folgendermaßen: In die Batterien an Bord fließt immer dann Strom, wenn der Motor mehr Energie erzeugt, als die Systeme brauchen. Das kommt des Öfteren vor, denn große Schiffsdiesel laufen relativ konstant, egal wie viel Schub gerade benötigt wird.