Schöner alt werden

Gitti Müller

Gitti ist Ethnologin, Jahrgang 1956, also auch scho(e)n alt. Sie fragt, wie wir in einer vom Jugendwahn getriebenen Gesellschaft alt werden können, ohne uns zu verbiegen. Wie verändern und bereichern die zunehmenden Jahre Körper und Geist, wie können wir davon profitieren und was macht eigentlich mehr Spaß im Alter? Mit geschultertem Rucksack schaut sie sich auch dies besonders gern persönlich in anderen Kulturen an.

»«

Du möchtest mehr Artikel von Gitti lesen?
Dann werde jetzt Mitglied!

Als Mitglied erhältst du deine tägliche Dosis neuer Perspektiven:
Statt Nachrichtenflut ein Beitrag pro Tag - verständlich, zukunftsorientiert, werbefrei!

Kommende Veranstaltungen

Du möchtest mit Gitti über Konstruktiven Journalismus diskutieren?
Schreibe Gitti eine Nachricht und lade sie zu deiner Veranstaltung ein.