Zurück zum Artikel

Links zum Artikel

6 große Klimakiller und wie du sie anpacken kannst

Wenn wir die Erde wirklich retten wollen, müssen wir hier ansetzen.

20. September 2019  10 Minuten

In Anlehnung an den Tweet von Fotografin Anne Hufnagel: »Könnte ich den anderen Planeten noch mal sehen?« Könnte ich noch einmal die andere Erde sehen, bitte?

Wie bequem es doch ist, in einen Laden hineinzuspazieren und das abgenutzte Alte durch etwas nettes Neues zu ersetzen. Könnten wir unseren Planeten einfach gegen eine Version mit weniger Treibhausgasen, mehr Grün und sauberen Meeren eintauschen – Hand aufs Herz: Wer würde diesen Deal ausschlagen? Doch der Boden der Tatsachen ist hart und unbequem. Wir haben (bis jetzt) nur diese eine Erde und mit der müssen wir, so gut es geht, haushalten.

Nie zuvor wurde so viel über die Konsequenzen des menschengemachten Klimawandels berichtet. Aktivistinnen wie Greta Thunberg sprechen bereits von einer »Klimakrise«, um die Notwendigkeit des Handelns zu unterstreichen. Die Erwärmung der Erde treibt beispielsweise die Degradierung Als »Landdegradierung« oder »Landverödung« werden alle vom Menschen verursachten Prozesse bezeichnet, welche die Leistung von Ökosystemen langfristig schwächen. Das kann im Erdboden oder – meist als Konsequenz – im Wasser geschehen. Die exzessiven Monokulturen, die den weltweiten Konsum decken sollen, verlangen immer mehr Raum. Dort, auf gerodeten Flächen, steigen die Temperaturen durch direkte Sonneneinstrahlung. Gleichzeitig wird durch immer extremere Niederschläge fruchtbarer Oberboden abgetragen. Auch der steigende Meeresspiegel macht sich bemerkbar: Besonders in Flussdeltaregionen dringt das Meerwasser ins Land, versalzt den Boden und macht ihn so unfruchtbar.

Mit Illustrationen von Mirella Kahnert für Perspective Daily

von PD Team 

Uns ist wichtig, in der Redaktion gemeinsam zu arbeiten: In der Regel bespricht jeder Autor seine Texte in verschiedenen Stadien mit 3-4 anderen Autoren. Es gibt aber auch Texte, die in einer noch engeren Zusammenarbeit entstehen, oder mit denen wir uns als Redaktion geschlossen positionieren wollen. Diese Texte stehen dann für das ganze Team von Perspective Daily.

Themen:  Klima   Nachhaltigkeit   Aktivismus  

Die Diskussionen sind leider nur für Mitglieder verfügbar.

Weitere Artikel für dich