9 Serien, für die sich ein fauler Tag im Bett richtig lohnt

Denn gute Geschichten können unseren Horizont erweitern.

23. November 2017  9 Minuten

Es regnet, windet, und wird gefühlt schon wieder dunkel, bevor der Tag überhaupt so richtig angefangen hat. Grund genug, sich mit Keksen und einer Tasse Kakao auf die Couch oder ins Bett zu mummeln und dem Treiben der Welt aus sicherer Entfernung zuzusehen: Herbst ist Serien-Zeit. Dass man dabei nicht nur eine gute Zeit haben, sondern auch ganz neue Perspektiven gewinnen kann, zeigen die Serien-Tipps der Perspective-Daily-Redaktion:

Westworld: Ist das Leben nur ein Spiel?

von Chris Vielhaus

Hast du jemals die Art deiner Existenz infrage gestellt?

Das will eine kühle Stimme von Dolores wissen. Sie verneint, ohne zu zögern. Warum auch, die unschuldige Schönheit vom Lande weiß nicht, was sie ist: ein Android. Androiden sind Roboter, die Menschen täuschend ähnlich sehen und ihr Verhalten möglichst perfekt nachahmen sollen. Sie »lebt« in Westworld, einem futuristischen Vergnügungspark, in dem Menschen Wilder Westen spielen und auf »Hosts« wie Dolores ballern oder sich anderweitig mit ihnen vergnügen können. Konsequenzen für ihr Handeln müssen die Gäste nicht

Mit Illustrationen von Lucia Zamolo für Perspective Daily

von PD Team 

Uns ist wichtig, in der Redaktion gemeinsam zu arbeiten: In der Regel bespricht jeder Autor seine Texte in verschiedenen Stadien mit 3-4 anderen Autoren. Es gibt aber auch Texte, die in einer noch engeren Zusammenarbeit entstehen, oder mit denen wir uns als Redaktion geschlossen positionieren wollen. Diese Texte stehen dann für das ganze Team von Perspective Daily.

Themen:  Urbanes Leben   Gesellschaft  

Die Diskussionen sind leider nur für Mitglieder verfügbar.